post

Erste mit 0:0, Zweite verliert 2:5 gegen Haidlfing!

DJK Thanndorf II – SV Haidlfing II 2:5

Aufstellung:. Schmidt M., Baumgartner P., Stömmer Chr., Pichlmaier T., Leitner A., Müller Chr., Läng A., Meier L., Wieser M., Gamsreiter l., Eder A. Ersatz: Sager A., Attenberger M.

Unsere Zweite Mannschaft wollte gegen Haidlfing endlich einen Heimsieg einfahren. Die Gäste aus Haidlfing zeigten sich von Anfang an als ebenbürtiger Gegner. Unsere Reserve war aber von Anfang an besser im Spiel, führten die Zweikämpfe energischer und waren Lauffreudiger. Trotzdem gingen die Gäste mit 1:0 (21 Minute) in Führung. Unsere Elf hatte wenig später ein gute Torchance, als Markus Wieser über die rechte Seite durchgebrochen war und knapp über das Gehäuse zielte. Durch einen Freistoß aus 20 Metern, hatte man die nächste gute Möglichkeit. Doch der hart getretene Freistoß von Pascal Baumgartner, wurde vom Torhüter zur Ecke abgewehrt. Kurz vor der Pause erzielten die Gäste dann den 2:0 (44 Minute) Halbzeitstand. Im zweiten Spielabschnitt versuchte unsere Elf wieder heran zu kommen. Doch wieder waren es die Gäste die früh das 3:0 (52 Minute) erzielten. Unsere Elf hatte nach einer Freistoßflanke von Pawo eine Torchance, die Alex Läng aber liegen ließ. In der 76 Minute spielten Alex Läng und Pawo am gegnerischen Strafraum Doppelpass und Pawo wurde am Strafraum gefoult. Den fälligen Freistoß versenkte Pawo zum 1:3 (76 Minute) Anschlusstreffer. In der 81 Minute passte Pascal Baumgartner zu Christop Müller, dieser drehte sich am Strafraum und versenkte den Ball zum 2:3. Unsere elf hatte jetzt Lunte gerochen und versuchte zum Ausgleich zu kommen. Doch leider führten zwei Defensivfehler zum 2:4 und wenig später zum 2:5 Endstand.

Am Ende steht eine Niederlage die trotz großen Kampf, insgesamt auf gerechtfertigt war.

DJK Thanndorf – SV Haidlfing 0:0

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Münsch M., Neumann T.,Glück S., Huber M., Geissl M., Thalmeier M. Ersatz: Hofbauer F., Vogl A.

Unsere Erste Mannschaft wollte mit einem Sieg in die Rückrunde starten. Man war auch wieder gut im Spiel, aber auch die Gäste kämpften und führten in der Defensive die Zweikämpfe sehr körperbetont. Nach 28 Minuten führte eine abgefälschte Ecke zum ersten Aluminiumtreffer am Gästegehäuse. Unsere Defensive zeigte sich erneut von ihrer besten Seite und ließ kaum etwas zu. Somit mussten beide Mannschaften remis in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das gleiche Bild. Beide Mannschaften kämpften und ließen in der Defensive wenig zu. In der 53 Minute kam es zu einer guten Torgelegenheit. Unsere elf kombinierte sich bis in den Strafraum, Tobias Neumann über-lupfte den Torhüter, aber ein Abwehrspieler rettete auf der Linie. Den Nachschuss zirkelte Sebastian Glück dann an den linken Torpfosten. Im Anschluss war wieder viel Leerlauf und keine nennenswerten Torchancen. In der 88 Minute musste ein Akteur der Gäste mit Gelb-Rot vom Feld. In der 93 Minute bekam unsere Elf einen Freistoß aus 25 Metern zugesprochen. Diesen zirkelte Tobias Neumann über die Mauer, der Torhüter war schon geschlagen, aber ein Abwehrspieler köpfte den Ball von der Linie. Somit blieb es beim 0:0, das man trotz leichter Überlegenheit akzeptieren muss.

post

Erste besiegt Birnbach 1:0, Zweite unterliegt knapp mit 1:2!

TV Bad Birnbach II – DJK Thanndorf II 2 : 1

Aufstellung:. Kagerer St., Pichlmeier T., Leitner A., Baumgartner P., Bachmaier T., Stömmert Chr., Läng A., Roth M., Wieser M., Gamsreiter L., Eder A. Ersatz: Lehner R.

Im Ligapokalspiel hatte man es mit dem TV Bad Birnbach zu tun. Unsere Elf begann diesmal sehr stabil und konnte im Mittelfeld viele Zweikämpfe für sich entscheiden. Man versuchte aus einer kompakten Abwehr heraus nach vorne zu kommen und man erspielte sich auch gefährliche Situationen. Trotz einer besseren Spielanlage kam Bad Birnbach zur 1:0 (30 Minute) Führung. Leider ca. 3-4 Meter Abseits und somit äußerst ärgerlich. In der 38 Minute tankte sich Michael Roth über Links in den Strafraum und wurde gefoult. Den fälligen Strafstoß versenkte Pawo zum 1:1 Ausgleich. In der 42 Minute bekam Birnbach einen Strafstoß zugesprochen, als Markus Wieser den Ball per Hand abwehrte. Diesen Elfmeter wehrte Stephan Kagerer aber stark ab. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich eine über weite Strecken ausgeglichene Partie, mit Torchancen auf beiden Seiten. Wie zu erwarten, gab es auch viele nicklichkeiten und provokationen von Seiten der Hausherren. In der 88 Minute bekamen dann die Gastgeber einen weiteren Elfmeter zugesprochen, den Sie zum 2:1 verwandelten. In der 90 Minute hatte unsere Elf nochmal eine Möglichkeit zum Ausgleich, die aber per Grätsche in letzter Sekunde geklärt wurde. Bei diesem Zusammenprall bekam Alex Läng die Gelb-Rote Karte vom Refree, der gleich im Anschluss das Spiel beendete.

TV Bad Birnbach I – DJK Thanndorf I 0 : 1

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Müller Chr., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Hofbauer F., Leitner A.

Im dritten Ligapokalspiel war man beim TV Bad Birnbach zu Gast. Unsere Elf startete auch diesmal gut, hatte mehr Spielanteile und Ballbesitz. Schon in der 8 Minute startete Martin Thalmeier durch, enteilte der Abwehr und spielte den Torhüter aus. Folglich erzielte er auch den 1:0 Führungstreffer für unsere Farben. Im weiteren Spielverlauf hatte man die reifere Spielanlage und man konnte die Gastgeber gut in Schacht halten. Im zweiten Spielabschnitt war unsere Elf dann nicht mehr so Druckvoll und auch die Gastgeber hatten nun Torgelegenheiten, die aber nicht genutzt wurden. Unsere Elf hatte durch Michael Geißl noch zweimal die Chance zu erhöhen, doch die Chancen wurden vergeben. Ab der 73 Minute musste unsere Elf in Unterzahl agieren, da Martin Thalmeier die Gelb-Rote Karte erhalten hatte. Trotz dieser Unterzahl, hielt unsere Defensive gut zusammen und ließ keine Torchance zu. Nach einer Abseitsstellung mit anschließendem Wortgefecht, wurde auch ein Birnbacher Akteur mit der Ampelkarte vom Feld verwiesen. Am Ende stand ein verdienter 1:0 Sieg und ein gutes Gefühl für die anstehenden schweren Aufgaben im Abstiegskampf der Kreisklasse Dingolfing.

post

Knappe Niederlagen für Thanndorfer Mannschaften in Aufhausen!

SC Aufhausen II – DJK Thanndorf II   3 : 1

Aufstellung:. Kagerer St., Pichlmeier T., Leitner A., Baumgartner P., Bachmaier T., Müller Chr., Läng M., Läng A., Meier L., Gamsreiter L., Eder A. Ersatz: Borchert Chr., Wieser M., Stömmer Chr., Lehner R.

Im Ligapokalspiel hatte man es mit dem SC Aufhausen zu tun. Unsere Elf wollte sich unbedingt wieder mal ein Erfolgserlebnis erarbeiten, bekam aber früh einen Dämpfer. Schon nach 5 Minuten ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft versucht nach vorne zu kommen, brachte aber nicht zustande. In der 20 Minute musste man dann das 2:0 hinnehmen. Nach 27 Minuten bekam unsere Elf eine Ecke. In dessen Anschluss wurde ein Schuss von Thomas Bachmaier geblockt, der Ball kam zu Lukas Meier und dieser erzielte den 2:1 Anschlusstreffer. Im zweiten Spielabschnitt wollte unsere Elf zum Ausgleich kommen. Doch über die gesamte Halbzeit hinweg konnte man sich keine richtige Torchance erarbeiten. Unsere Torhüter Stephan Kagerer rettete mehrmals, musste sich aber in der 89 Minute erneut geschlagen geben. Per Weitschuss erzielten die Gastgeber den 3:1 Endstand.

SC Aufhausen I – DJK Thanndorf I   1 : 0

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Vogl A., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Leitner A.

Im zweiten Ligapokalspiel war man SC Aufhausen zu Gast. Unsere Elf startete auch diesmal gut, hatte mehr Spielanteile und Ballbesitz. Aber Leider auch wieder große Probleme die sich bietenden Torchancen zu verwerten. Insbesondere Michael Geißl hatte die beste Torchance im ersten Spielabschnitt, nutzte diese aber nicht. Der zweite Spielabschnitt lief über weite strecken ausgeglichen. In der 52 Minute köpfte ein Aufhausener, nach einer Ecke, zu 1:0 Führung ein. Als sich die Gastgeber in der 70 Minute selbst dezimierten, wollte unsere Elf den Ausgleich erzwingen. Man tat sich aber gegen 10 defensiv stark agierende Gastgeber sehr schwer. In der 82 Minute tankte sich Martin Thalmeier bis zum Strafraum durch, zielte aber knapp am Tor vorbei.

post

DJK Thanndorf startet mit 2:3 Niederlage in den Ligapokal!

DJK Thanndorf TUS Pfarrkirchen II 2:3

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Vogl A., Hofbauer F., Leitner A.

Im ersten Ligapokalspiel hatte man den TUS Pfarrkirchen 2 zu Gast. Unsere Elf startete gut und hatte mehr Spielanteile und Ballbesitz. Durch Abschlüsse von Sebastian Glück, Michael Geissl und Martin Thalmeier hatte man auch die ersten Torchancen zu verzeichnen. Vom Gast aus der Kreisstadt kam anfangs wenig. In der 33 Minute bekam Michael Huber den Ball am rechten Flügel. Er trieb den Ball bis Höhe Strafraum und spielte dann in die Mitte, wo Martin Thalmeier zum 1:0 für unsere DJK traf. Leider hielt die Führung nicht lange. Denn in der 38 Minute führe ein Ballverlust im Mittelfeld, gefolgt von einem Konter zum 1:1 Ausgleich. In der 44 Minute bekam unsere Elf nochmal einen starken Spielzug zu stande, an dessen Ende aber Michael Geissl am Torhüter scheiterte. Im zweiten Spielabschnitt startete unsere Elf wiederum sehr gut. Schon in der 50 Minute traf Sebastian Glück per Weitschuss zum 2:1 für unsere Farben. Im weiteren Spielverlauf hatte man eigentlich alles im Griff. Es gab auf beiden Seiten keine Torchancen, da beide Abwehrreihen sicher verteidigten. In der 66 Minute bekam der TUS 2 eine Ecke, die zum 2:2 führte. Nach weiteren ereignislosen 15 Minuten, führte ein Torwartfehler zum 2:3 für Pfarrkirchen. Nach diesem Nackenschlag wollte unsere Elf wenigstens den Ausgleich erzwingen, kam aber nicht mehr zum Torabschluss. Leider startete unsere Elf nach guter Vorbereitung unglücklich mit einer Niederlage in die Rückrunde.

post

Testspielergebnisse der DJK Thanndorf!

16.08.2020 DJK Thanndorf – FC Alkofen 1:0

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Vogl A., Thalmeier M. Ersatz: Huber M., Hofbauer F.

Torschütze: Neumann Tobias

22.08.2020 DJK Thanndorf – TV Reisbach 2:2

Aufstellung: Kagerer St., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Vogl A., Thalmeier M. Ersatz: Huber M., Hafeneder F., Bachmaier T.

Torschützen: Münsch Markus (elfm.), Schmid Andreas

23.08.2020 DJK Thanndorf – SV Peterskirchen 6:3

Aufstellung: Kagerer St., Bachmaier P., Hafeneder F., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Vogl A., Hofbauer F., Eder A., Stömmer Chr., Grad M., Gamsreiter L.

Torschützen: Thalmeier M. 3, Geissl M. 2, Huber M. 1;

30.08.2020 SSV Eggenfelden II – DJK Thanndorf 0:2

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Vogl A., Hafeneder F., Baumgartner P., Müller Chr.

Torschützen: Huber Michael, Vogl Alex

06.09.2020 DJK Thanndorf II – SG Johanneskirchen II 1:11

Aufstellung: Kagerer St., Baumgartner P., Stömmer D., Leitner A., Müller Chr., Bachmaier T., Vogl A., Hofbauer F., Wimmer J., Eder A., Wieser M. Ersatz: Borchert Chr., Stömmer Chr.

Torschütze: Vogl Alex

06.09.2020 DJK Thanndorf I – SG Johanneskirchen I 4:2

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Hafeneder F., Gamsreiter F., Neumann T., Münsch M., Glück S., Geissl M., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Vogl A., Baumgartner P., Hofbauer F.

Torschützen: Glück S., Neumann T., Geissl M., Huber M.

12.09.2020 SG Gergweis II – DJK Thanndorf II 5:2

Aufstellung: Kagerer St., Baumgartner P., Stömmer Chr., Leitner A., Müller Chr., Bachmaier T., Pichlmaier T., Roth M., Läng A., Eder A., Läng M. Ersatz: Borchert Chr., Maier L., Wieser M.

Torschützen: Pawo 2

12.09.2020 SG Gergweis – DJK Thanndorf 1:2

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier P., Schmid A., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Neumann T., Glück S., Geissl M., Vogl A., Huber M., Thalmeier M. Ersatz: Müller Chr., Baumgartner P., Hofbauer F.

Torschützen: Glück S., Thalmeier M.

post

DJK Thanndorf mit Testspielsieg gegen FC Roßbach!

09.08.2020 DJK Thanndorf – FC Roßbach 3:1

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmaier T., Baumgartner P., Tafelmeier M., Pichlmaier T., Schmid A., Neumann T., Ostner Chr., Läng M., Eder A., Thalmeier M. Ersatz: Glück S., Geissl M., Huber M., Gamsreiter F., Hofbauer F., Bachmaier P.

In einer ausgeglichenen Ersten Halbzeit konnte keine der Mannschaften überzeugen. Die Gäste aus Roßbach hatten in der ersten Viertelstunde mehr von Spiel. Hier musste Andreas Thalmeier zweimal eingreifen um einen Rückstand zu verhindern. Unsere Elf hatte in Form von Tobias Pichlmaier in der 12 Minute einen Weitschuss, der am Querbalken landete. Nach 20 Minuten hatte der FC Roßbach ebenfalls eine sehr gefährliche Aktion, hier rettete der rechte Pfosten. Im Anschluss war viel Leerlauf und keine es gab keine Torschancen zu nennen. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich unsere Elf überlegen und hatte ersten Torannäherungen von Martin Thalmeier und Florian Hofbauer. In der 51 Minute legte Michael Geißl ab zu Martin Thalmeier und dieser traf zur 1:0 Führung. Nach 54 Minuten legte Tobias Neumann die Kugel zu Michael Huber, dessen abgefälschter Schuss zum 2:0 im Netz landete. Ein weiterer Torschuss von Florian Hobauer, verfehlte in der 58 Minute nur knapp das Gehäuse. Im Anschluss verflachte das Spielgeschehen aufgrund der Temperaturen doch deutlich. Erst in der Schlussphase kam es wieder zu Offensivaktionen auf beiden Seiten. Nach Vorlage von Michael Geißl, traf Sebastian Glück zum 3:0 für unsere DJK. In der 88 Minute trafen die Gäste per Kopfball nach einer Ecke zum 3:1 Anschluss. Das stellte auch gleichzeitig den Endstand des Spiel dar.

post

AH erreicht beim Ü40 Turnier Platz 5

Ü40 Hallenturnier in Waldkirchen

Am Sonntag den 09.02.2020 trat unsere AH beim Ü40 Hallenturnier in Waldkirchen an. In einer Gruppe mit fünf Mannschaften holte unsere DJK einen Sieg, musste aber auch drei Niederlagen einstecken und wurde am Ende 5ter.

Aufgebot: Gamsreiter Hans, Weileder Armin, Stelzeneder Josef, Bauer Mario, Lehner Rudi, Eder Arnold, Hehberger Gerd

Gruppenspiele:

DJK Thanndorf – DJK Straßkirchen 0:2

DJK Thanndorf – DJK Schönbrunn 2:1

DJK Thanndorf – DJK Vornbach 1:4

DJK Thanndorf – DJK Hinterschmiding 1:2

Tore: Eder A. 2, Hehberger G. 1, Bauer M.