post

DJK Thanndorf gewinnt mit 3:0 gegen Eichendorf, Reserve wurde verlegt!

DJK Thanndorf I – TSV Eichendorf I 3:0

Aufstellung: Thalmeier A., Huber M., Hafeneder F., Leitner A., Gamsreiter F., Schmid A., Sager L., Neumann T., Göttl A., Hofbauer F., Vogl A. Ersatz: Siebauer W., Stömmer F., Roth M., Frey A., Rauchbart S., Thalmeier M.

Unsere Erste Mannschaft wollte die Siegesserie ausbauen und konnte sich auch eine stabile Defensive verlassen. Beide Mannschaften konnten sich in den ersten 20 Minuten weitestgehend neutralisieren. In der 28. Minute konnte Alex Vogl einen weiten Ball erlaufen und per Lupfer aus 20 Metern das 1:0 erzielen. Im weiteren Spielverlauf hatten beide Mannschaften ein paar Abschlüsse, welche aber nicht wirklich gefährlich wurden. Im zweiten Spielabschnitt zeigten beide Mannschaften weiter das die Abwehrreihen stabil arbeiten. Erst in der 61. Minute musste Andreas Thalmeier das erste mal retten, als ein Gästespieler aus 12 Metern aufs kurze Eck zielte. In der 69. Minute spielte Martin Thalmeier den Ball zu Florian Hofbauer in den Strafraum und dieser traf zum 2:0 für unsere Farben. Nach 75. Minuten bekam Lukas Sager den Ball im Strafraum serviert, doch der Gästekeeper parierte per Wahsinns-Reflex zur Ecke. In der 80. Minute musste ein Gästespieler per 10 Minuten-Strafe vom Feld. In der 83. Minute bekam Eichendorf einen Strafstoß zugesprochen, welchen Andreas Thalmeier aber abwehren konnte. In der 90. Minute wurde Lukas Sager im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter versenkte Martin Thalmeier zum 3:0 Endstand.

post

DJK Thanndorf mit 6 Punkte – Wochenende gegen Fortuna Dingolfing

DJK Thanndorf II – Fortuna Dingolfing II 4:3

Aufstellung: Gamsreiter L., Münsch A., Läng A., Roth M., Frey A., Rauchbart S., Neumüller H., Wieser M., Eder A. Ersatz: Stömmer Chr., Berger M., Attenberger M., Sager A.

Unsere Zweite Mannschaft wollte nach langer Durststrecke endlich wieder einen Sieg feiern und begann dementsprechend. Nach einem Foul an Hannes Neumüller auf Rechts, bekam unsere Elf einen Freistoß zugesprochen. Den Alex Läng per Freistoßflanke in den Strafraum brachte. Hier stieg Sigi Rauchbart eine Etage höher als alle Fortunen und köpfte das 1:0 (1 Minute). Nach 10 Minuten führte Sigi Rauchbart einen Freistoß aus 25 Metern schnell aus und traf den linken Pfosten. Nach 22 Minuten konnten die Gäste aus Dingolfing das 1:1 erzielen. Unsere Elf stand danach wieder besser und kam in der 43. Minute zur erneuten Führung. Auf Links setzte sich Martin Berger durch und legte zu Pawo in den Strafraum, dieser setzte sich durch und traf zum 2:1 für unsere Farben. Im zweiten Spielabschnitt wurden die Fortunen druckvoller und investierten mehr in die Offensive. Doch wieder war unsere Elf griffiger. In der 65. Minute fing Alex Läng einen Pass ab, legte zu Sigi Rauchbart rüber und dieser versenkte den Ball aus 35 Metern im rechten Tordreieck zum 3:1 unserer DJK. Im weiteren Spielverlauf waren die Fortunen aber nun überlegen. In der 78. Minute trafen sie per direkten Freistoß (leicht abgefälscht) zum 3:2 Anschluss. Schon in der 82. Minute konnten die Gäste das 3:3 erzielen. In der 89. Minute schlug Alex Läng einen weiten Ball auf Martin Attenberger, der den Ball zu Markus Wieser weiterleitete. Dieser setzte zum Solo an, überspielte zwei Fortunen und versenkte den Ball durch die Beine des Schlussmanns zum 4:3 Siegtreffer. Unsere DJK verteidigte nun die Führung und konnte nach langer Zeit wieder einen Sieg im Freibachtalstadion feiern.

DJK Thanndorf I – Fortuna Dingolfing I 2:0

Aufstellung: Thalmeier A., Grad M., Hafeneder F., Tafelmeier M., Gamsreiter F., Schmid A., Sager L., Neumann T., Huber M., Hofbauer F., Thalmeier M. Ersatz: Pichlmeier T., Vogl A., Frey A.

Unsere Erste Mannschaft wollte nach dem Derby-Sieg nachlegen und begann ebenfalls gut. Nach einer Ecke von Lukas Sager konnte Tobias Neumann früh das 1:0 (1 Minute) erzielen. Im Anschluss neutralisierten sich beide Mannschaften fast komplett. Die Gäste zeigten die reifere Spielanlage und hatten mehr Ballbesitz, unsere Elf war aber immer konsequent und ließ nichts zu. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das gleiche Bild. Die Gäste leicht überlegen aber unsere Defensive sehr stabil und vorne gut bei Kontern. In der 70. Minute hatte unsere Elf eine gute Gelegenheit als Tobias Neumann im Strafraum zu Martin Thalmeier legte, dieser aber am Schlussmann scheiterte. In der 75. Minute hatte unsere Elf Glück als der Pfosten retten musste und nur wenig später rettete Andreas Thalmeier bei einem Kopfball aus 8 Metern. In einer Phase wo das Spiel zu kippen drohte, dezimierten sich die Fortunen mit übertrieben harten Fouls. Zwei Spieler mussten in der 81 und 82 Minute mit der (10 Minuten-Strafe) vom Feld. Unsere Mannschaft konnte in der 86. Minute über das 2:0 Jubeln, als ein Gästespieler eine Flanke von Tobias Pichlmeier ins eigene Netz köpfte. Am Ende konnte unsere Elf einen wichtigen Sieg feiern, der gegen einen starken Gegner aber verdient erkämpft wurde.

post

Erste feiert 1:3 Auswärtssieg, Zweite mit 3:3 im Derby gegen FC Roßbach!

FC Roßbach II – DJK Thanndorf II 3:3

Aufstellung: Gamsreiter L., Stömmer F., Grad M., Gamsreiter J., Läng A., Münsch A., Rauchbart S., Wieser M., Pichlmaier T., Eder A., Baumgartner P. Ersatz: Stömmer Chr., Stömmer D.,

Unsere zweite Mannschaft wollte sich so gut wie möglich präsentieren um zu Punkten. Von Beginn an war mach sehr konzentriert bei der Sache, Spielfluss entwickelte sich auf schwierigem Geläuf aber kaum. Gefährlich wurde es hauptsächlich durch Standardsituationen. In der 38. Minute wurde ein Freistoß der Hausherren abgefälscht und landete zum 1:0 im DJK Gehäuse. In der 43. Minute führte ein Stellungsfehler zum 2:0 für die Gastgeber. In der 45. Minute landete ein Weitschuss von Felix Stömmer am Querbalken der Hausherren. Im zweiten Spielabschnitt kam unsere Mannschaft dann besser ins Spiel. Nach 56 Minuten konnte sich Max Grad am Flügel durchsetzen und Martin Attenberger, lenkte seine Vorlage zum 2:1 ins Netz. Wenig später verfehlte Max Grad das Tor nur um Zentimeter, als er eine Flanke von Pascal Baumgartner erreichte. In der 66. Minute spielte Andreas Münsch in den Lauf von Dominik Stömmer und dieser traf zum 2:2 Ausgleich. Nur drei Minuten später flankte Dominik Stömmer aus dem Halbfeld Richtung Tor und Tobias Pichlmeier köpfte die 2:3 Führung für unsere Farben. In der 74. Minute konnten die Hausherren durch einen schnellen Konter den 3:3 Ausgleich erzielen. In der letzten Viertelstunde wankte das Spiel hin und her. Beide Mannschaften hatten noch Torchancen. Unsere Mannschaft hatte durch Sigi Rauchbart auch noch einen Treffer des Querbalkens zu verzeichnen. Am Ende stand ein gerechtes unentschieden für beide Mannschaften.

FC Roßbach – DJK Thanndorf 1:3

Aufstellung: Thalmeier A., Huber M., Hafeneder F., Leitner A., Gamsreiter F., Schmid A., Sager L., Neumann T., Göttl A., Hofbauer F., Thalmeier M. Ersatz: Grad M., Pichlmeier T., Baumgartner P.

Unsere Erste Mannschaft wollte im Derby gut in die Saison starten. Auf schwierigem Geläuf entwickelte sich ein Kampfspiel mit vielen weiten Bällen aus der Abwehr heraus. Nach 13 Minuten erreichte ein Abschlag von Amdreas Thalmeier seinen Bruder, der sich durchsetzen konnte und zum 0:1 traf. In der 18. Minute schlugen die Roßbacher zurück und konnten über das 1:1 Jubeln. Nach 23 Minuten lenkte Martin Thalmeier eine Flanke an den Pfosten, der Nachschuss wurde dann geblockt. Im weiteren Spielverlauf verteidigten beide Abwehrreihen sehr konzentriert. In der 43. Minute wurde Tobias Neumann im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Lukas Sager zum 1:2 unserer DJK. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das gleiche Bild, beide Mannschaften kämpften um jeden Ball. Über weite strecken des Spiels passierte wenig gefährliches Richtung Strafraum. Erst in der 81. Minute war es wieder gefährlich und Martin Thalmeier wurde im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß versenkte wiederum Lukas Sager zum 1:3 für unsere Farben. In den letzten 10 Minuten versuchten die Gastgeber nochmal zum Anschluss zu kommen, wurden aber von unserer Defensive abgehalten. Am Ende kann man über einen verdienten Sieg im Derby Jubeln.

post

DJK Thanndorf besiegt DJK Dornwang im letzten Testspiel mit 7:0!

DJK Thanndorf – SV Dornwang 7:0

Aufstellung: Thalmeier A., Grad M., Hafeneder F., Leitner A., Gamsreiter F., Sager L., Neumann T., Hofbauer F., Huber M., Glück S., Thalmeier M. Ersatz: Gamsreiter J., Hofbauer F., Stömmer F., Pichlmeier T., Baumgartner P., Vogl A.

Tore: Neumann T. 2, Thalmeier M. 4, Hofbauer F.

Im letzten Testspiel vor dem Start war unsere Elf über weite Strecken überlegen. Die Gäste kamen kaum zu nennenswerten Gelegenheiten und machten mehrere grobe Fehler in der Spieleröffnung. Nach Gelungener Vorarbeit von Andreas Schmid erzielte Tobias Neumann das 1:0 (28 Minute) für unsere Farben. Unsere Jungs spielten weiter munter nach vorne und hatten gute Gelegenheiten (Hafeneder, Göttl, Schmid) um zu erhöhen. Nach 43 Minuten erzielte Tobias Neumann, von Martin Thalmeier eingesetzt das 2:0 für die DJK.

Im zweiten Spielabschnitt konnte man weiter gefährliche Situationen herausspielen. Dadurch kam man früh zum 3:0 (59 Minute) von Martin Thalmeier, der eine Hereingabe von Florian Gamsreiter verwertete. Man diktierte auch im weiteren Spielverlauf das geschehen nach belieben. Nach 69 Minuten traf Martin Thalmeier zu 4:0. Nach 71 Minuten konnte Florian Hofbauer das 5:0 erzielen. Nur zwei Minuten später versenkte Martin Thalmeier den Ball zum 6:0. Den Schlusspunkte setzte wiederum Martin Thalmeier als er ein hereingabe von Andreas Göttl zum 7:0 versenkt. Unsere Jungs zeigten ein wirklich gute Leistung weshalb man mit neuem Mut dem Saisonstart entgegenfiebert.

post

Testspielübersicht DJK Thanndorf!

01.07.2022 SV Schönau – DJK Thanndorf 6:2

Aufstellung: Thalmeier A., Huber M., Hafeneder F., Gamsreiter F., Bachmaier P., Sager L., Neumann T., Hofbauer F., Göttl A., Pichlmeier T. Baumgartner P. Ersatz: Stömmer D., Stömmer Chr., Münsch A.

Tore: Neumann T. 2

03.07.2022 Spvgg Pleinting – DJK Thanndorf 11:0

Aufstellung: Thalmeier A., Grad M., Hafeneder F., Leitner A., Huber M., Sager L., Schmid A., Neumann T., Pichlmeier T., Stömmer F., Vogl A., Baumgartner P., Ersatz: Gamsreiter L., Münsch A., Stömmer D., Neumüller H., Göttl A.

Tore: keine

Totopokal:

Halbfinale

09.07.2022 DJK Thanndorf – SV Peterskirchen 4:1

Aufstellung: Stöckl M., Grad M., Sager L., Hafeneder F., Gamsreiter F., Stömmer F., Neumann T., Hofbauer F., Huber M., Bachmaier P., Thalmeier M. Ersatz: Stömmer D., Baumgartner P., Leitner A., Göttl A., Pichlmeier T.

Tore: Thalmeier M. 2, Sager L., Schmid A.

Finale

10.07.2021 DJK Thanndorf – TSV Johanniskirchen 0:6

Aufstellung: Stöckl M., Grad M., Hafeneder F., Huber M., Pichlmaier T., Sager L., Schmid A., Neumann T., Hofbauer F., Bachmaier P., Thalmeier M. Ersatz: Baumgartner P., Göttl A., Vogl A., Stömmer F., Neumüller H.

Tore: keine

17.07.2022 FC Egglham – DJK Thanndorf 5:1

Aufstellung: Thalmeier A., Huber M., Leitner A., Stömmer F., Gamsreiter F., Sager L., Schmid A., Neumann T., Göttl A., Vogl A., Thalmeier M. Ersatz: Baumgartner P., Pichlmaier T., Münsch A., Stömmer D.

Tor: Thalmeier

post

Freibachtalfest ein voller Erfolg!

Im Rahmen des Freibachtalfestes am Samstag 09. Juli stand die Totopokal – Partie DJK Thanndorf gegen SV Peterskirchen auf dem Programm.

Aufstellung: Stöckl M., Grad M., Hafeneder F., Stömmer F., Leitner A., Sager L., Schmid A., Hofbauer F., Bachmaier P., Gamsreiter F., Thalmeier M. – Ersatz: Pichlmeier T., Huber M., Vogl A., Baumgartner P., Göttl A.

Unsere Mannschaft startete hier gut in die Partie und konnte durch Martin Thalmeier mit 1:0 (16. Minute) in Führung gehen. Nach etwa 24. Minuten kamen die Gäste durch Dominik Schachtner zum 1:1 Ausgleich. Im weiteren Spielverlauf neutralisierten sich beide Mannschaften im ersten Spielabschnitt. Im zweiten Spielabschnitt kam unsere Mannschaft besser zurecht. In der 50. Minute wurde Alex Vogl im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Lukas Sager sicher zum 2:1 unserer Farben. In der 66. Minute erhöhte Martin Thalmeier zum 3:1 Zwischenstand. Den Endstand zum 4:1 markierte Andreas Schmid in der 84. Minute.

Im Anschluss folgte das Spiel der G Junioren, die aufgrund einer sehr kurzfristigen Absage der SG Pörndorf gegen Ihre Mütter antraten. Das Spiel war für alle Beteiligten sehr ansehnlich und spannend. Am Ende konnten die G Junioren mit 9:6 gewinnen. Die Tore erzielten hier Tobias Gamsreiter 3, Valentin Gutmüller 3, Manuel Stümpfl 2, Tobias Bauer 1.

Bei den G Junioren kamen Luca Wimmer, Manuel Stümpfl, Tobias Bauer, Max Eder, Felix Kothe, Tobias Gamsreiter, Valentin Gutmüller, Martin Doblinger, Linda Doblinger, Anton Stadler, Ida Stadler, Lukas Schmid, Julian Vogl, Emil Kugler und Ben Thalmeier zum Einsatz.

Nach den Spielen startete der Gemütliche Teil, der als Freibachtalparty für einige geselige Stunden sorgte.

Am Sonntag 10. Juli ging es dann mit einem Spiel der F Junioren weiter. Als Gast durfte man hier die SG Gergweis begrüßen. Für unsere Junioren traten John Stapfer, Antonia Albrecht, Jakob Stiebinger, Raphael Neuhausen, Moritz Berger, Felix Plattner, Hannes Wimmer, Sebastian Gamsreiter und Hannah Gamsreiter an.

Unsere F Jugend zeigte von Anfang an welches Talent in dieser Mannschaft steckt und konnte mit 10:1 gewinnen. Die Tore erzielten Felix Plattner 6, Moritz Berger 2, Raphael Neuhausen und John Stapfer.

Im anschließenden Totopokalfinale gegen Johanniskirchen spielten unsere Farben in folgender Aufstellung.

Stöckl M., Grad M., Hafeneder F., Pichlmeier T., Huber M., Sager L., Schmid A., Hofbauer F., Bachmaier P., Neumann T., Thalmeier M. – Ersatz: Stömmer F., Göttl A., Baumgartner P., Neumüller H., Vogl A.

Die Gäste aus Joki waren hier von Anfang an überlegen und konnten im laufe der erste Halbzeit auch mit 3:0 davon ziehen. Im zweiten Spielabschnitt folgte schnell das 0:4 (46. Minute). Obwohl sich die Gäste in der 60. Minute selbst dezimierten als ein Spieler mit Gelb-Rot vom Feld musste, merkte man keine wirkliche Verbesserung. In Unterzahl erhöhten die Gäste das Ergebnis sogar noch auf 0:6. Somit ist unsere Elf aus dem Totopokal ausgeschieden.

Zum Abschluss des Freibachtalfestes folgte das Spiel der E Junioren gegen Mariakirchen, welches nochmal zu einem richtigen Torfestival wurde. Aufstellung – Leon Schmidt, Finn Wieser, Elias Klegräfe, Alexander Hanisch, Timo Hallschmid, Tobias Weileder, Sebastian Berger, Tobias Greiler, Florian Lorenz, Elijah Baumgarten, Lukas Wieser, Paul Albrecht, Leonie Bauer, Niklas Büchner.

In einem sehr spannenden Spiel konnten unsere Junioren mit 6:5 gewinnen. Die Tore erzielten Tobias Weileder 3, Florian Lorenz 2 und Sebastian Berger.

Mit ein Paar gemütlichen Stunden ging das Freibachtalfest zu ende und war aufgrund des guten Besuchs der Zuschauer ein voller Erfolg.

post

F Jugend gewinnt Mini-WM-Turnier der Sparkasse in Arnstorf!

Mini-WM
Unsere F-Junioren durften bei diesem Turnier als Deutschland antreten und zeigten wieder einmal ihr großes Talent. Die Mannschaft von Michael Berger und Reiner Plattner musste in der Vorrunde kein einziges Tor hinnehmen. Im Viertel- und Halbfinale kam das Team jeweils knapp weiter. Im Finale konnte man dann mit 3:0 gewinnen und durfte die Trophäe in Empfang nehmen. Auch diesmal bekam jedes Kind eine Medaille für diese Leistung.

Ergebnisse:
Vorrunde:
Belgien (TV Bad Birnbach I)         :         Deutschland (DJK Thanndorf)     0:6
Deutschland (DJK Thanndorf)       :        Kanada (TSV-FC Arnstorf)          5:0
Japan (SC Falkenberg)                :         Deutschland (DJK Thanndorf)     0:0
Deutschland (DJK Thanndorf)       :        Niederlande (TSV Massing)        3:0

Viertelfinale
Deutschland (DJK Thanndorf)         :        Uruguay (SG Huldsessen-Dietfurt I)          2:2 n. V. / 6:4 n. E

Halbfinale
Japan (SC Falkenberg)         :         Deutschland (DJK Thanndorf)                            2:3

Finale:
Spanien (TSV-DJK Johanniskirchen)        :         Deutschland (DJK Thanndorf)          0:3    

         

post

F Jugend gewinnt Kleinfeldturnier in Amsham!

Jugend-Cup Amsham
Unsere F – Jugendtrainer Michael Berger und Reiner Plattner konnten mit Ihren Jungs und Mädels einen Turniersieg verbuchen. Stolz nahm man den Wanderpokal und einen Trikotsatz in Empfang. Außerdem bekamen die Kinder alle eine Medaille für den ersten Platz. Als bester Spieler und Torschützenkönig wurde Felix Plattner ausgezeichnet.

Vorrunde:
DJK Thanndorf                :        TSV-DJK Johanniskirchen        5:0
FC Amsham                   :        DJK Thanndorf                        1:4
SC Falkenberg                :        DJK Thanndorf                        0:2

Halbfinale:
DJK Thanndorf                :         SV Haarbach                        4:1

Finale:
DJK Thanndorf                :         FC Aunkirchen                        2:1

 

post

Freibachtalfest am 09. und 10 Juli 2022

Am Samstag 09. Juli und Sonntag 10.Juli findet wieder das traditionelle Freibachtalfest statt.
Diesmal findet an beiden Tagen das Totopokalturnier mit den Mannschaften aus Mariakirchen, Peterskirchen und Johanniskirchen statt. Außerdem werden Jugendspiele abgehalten.

Am Samstagabend steigt dann die Freibachtalparty incl. Barbetrieb.
Am Sonntag gehts um 10 Uhr mit dem Frühshoppen los, ab 11 Uhr findet der Mittagstisch statt. ☺️

Die Djk Thanndorf freut sich auf zahlreichen Besuch

Außerdem kann an beiden Tage die neue Kollektion anprobiert werden.
Bestellung ist unter nachstehenden Link möglich:
https://euroteamsport.com/collections/djk-thanndorf-1?page=2

Näher Infos zum Bestellvorgang können bereits auf unsere Homepage eingesehen werden. (unter News => ältere Beiträge)

post

Neue DJK-Sportkollektion

Liebe Freunde der DJK, für die kommende Saison wird wieder eine neue Kollektion bestellt. Diese wird dieses mal nicht mehr über eine Großbestellung abgewickelt, sondern zeitgemäß über einen Onlineshop. Dort kann jeder bei Euroteamsport Zitzelsberger selbst bestellen, solange die Kollektion aktuell ist. Bestellungen zur Abholung mit Vorkasse, die bis 11.07. aufgegeben werden, werden von uns gesammelt abgeholt und verteilt. Spätere Bestellungen müssen versandt oder selbst abgeholt werden.

Anprobemöglichkeit besteht im Sportheim Thanndorf zu folgenden Terminen:
• 30.06.2022 17:00 – 18:00
• 09.07.2022 16:00 – 19:00
• 10.07.2022 12:00 – 14:00
• 10.07.2022 16:00 – 17:00

Der Shop ist unter https://euroteamsport.com/collections/djk-thanndorf-1 erreichbar. Bei der Bestellung sollen im Kommentarfeld im Warenkorb die Initialen
für die Beflockung angeben werden. Die Beflockung ist bereits im Preis enthalten.
Wird für mehrere Personen bestellt so muss angegeben werden, welcher Flock
auf welchen Artikel gedruckt werden soll. Dies kann z.B. auch über die Größen
zusammengefasst werden.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei Thomas Bachmaier (bachmaierth@outlook.de, +491711894631) oder Dominik Stömmer (nick.stoemmer@gmail.com, +4915123083237) melden.