post

Beide Mannschaften spielen unentschieden zum Auftakt gegen Massing

DJK Thanndorf II – Massing II  2:2
Unsere Reserve trat nach dem Nachholspiel vergangene Woche in Schönau (0:3) nun zum 2.Punktspiel der Restrunde an.
Zu Gast hatte man den Tabellennachbarn aus Massing.
Zu Beginn des Spiel fanden die Meisten Aktionen im Mittelfeld statt und es gab nur wenige Torchancen zu bestaunen.
Nach 19min gingen jedoch die Gäste nach einen schön vorgetragenen Angriff mit 0:1 in Führung.
In der Folge hatte unsere Mannschaft einige Chancen, konnte diese jedoch nicht im Tor unterbringen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde Johannes Gutmüller im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte Felix Stömmer zum verdienten 1:1 Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich teilweise ein „wildes“ Spiel, mit vielen Torschüssen auf beiden Seiten, die nicht zum Torerfolg genutzt werden konnten.
So dauerte es bis zur 81. Spielminute, bis Dominik Stömmer zum vielumjubelten 2:1 für unsere Farben traf.
Leider konnte jedoch die Führung nicht über die Zeit gebracht werden, und die Gäste konnten in letzter Sekunde (93 Minute) egalisieren und damit den 2:2 Endstand herstellen.

Aufstellung: Gamsreiter L., Stömmer C., Frey A., Stömmer F., Bachmaier T., Ostner C., Hartl P., Wieser M., Geißl M., Stömmer D., Gutmüller J.
Ersatz: Eder M., Roth M., Münsch A.

DJK Thanndorf – Massing 3:3
Die Erste Mannschaft ging motiviert ins erste Punktspiel des Jahres und wollte gegen einen direkten Konkurrenten die volle Punkteausbeute einholen.
Doch in den ersten Minuten war es Massing die zu den ersten beiden Torschüssen kamen. In der Folge fand unsere Mannschaft jedoch besser ins Spiel und so ging man per Distanzkracher von Patrick Bachmaier in der 18. Minute in Führung. Unsere Mannschaft war nun klar am Drücker, versäumte es jedoch die Führung weiter auszubauen. So kam der Gast in 37. Minute zu einer Torchance, die sie zum 1:1 Ausgleich nutzen, dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand.
In Hälfte 2 kam der Gast aus Massing besser aus der Kabine, konnte jedoch keinen Profit daraus schlagen. In Minute 66 bekam unsere Elf einen Strafstroß zugesprochen, diesen verwandelte Dominic Duschl zur 2:1 in Führung. Nun nahm der TSV wieder das Heft in die Hand und konnte per Doppelschlag (73 und 86 Minute) das Spiel drehen. In einer hektischen Schlussphase kam unsere Elf lediglich noch zum 3:3 Ausgleich durch Thalmeier Martin (94 Minute). Damit bleibt im Tabellenkeller alles beim Alten.

Aufstellung: Thalmeier A., Bachmeier P., Münsch M., Hafeneder F., Göttl T., Meier A., Sager L., Hofbauer F., Neumann T., Duschl D., Thalmeier M.
Ersatz: Göttl A., Huber M., Stömmer F., Ostner C.,

post

Intensive Vorbereitung inkl. Trainingswochenende dahoam geht zu Ende

Nach intensiven 5 Wochen mit zahlreichen Trainingseinheiten und einigen Testspielen geht die Frühjahrsvorbereitung nun zu Ende.
Am kommenden Sonntag (24.03.2024) startet man mit einem Heimspiel gegen Massing in den Punktspielbetrieb.

Der Höhepunkt der diesjährigen Vorbereitung war das Trainingswochenende dahoam von 01. bis 03. März.
In diesem Jahr entschied man sich gegen eine Reise für ein Trainingslager ins Ausland und so absolvierte man ein trainingsintensives Wochenende auf dem heimischen Sportplatz. Bei insgesamt 4 Trainingseinheiten mit guter Beteiligung konnte man hier an den Feinheiten für die Restrückrunde arbeiten.
Am Samstagmittag gab es zudem ein gemeinsames Mittagessen im Sportheim und auch eine Videoanalyse stand auf dem Programm.
Natürlich kam auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz und es wurde ein Teamabend im Bowlingcenter in Pfarrkirchen abgehalten.
Hier wurde auf zwei Bahnen gegeneinander um Punkte gekämpft, dabei ging das Team auf Bahn 10 als deutlicher Sieger hervor.
Zusammenfasst war es ein sehr erfolgreiches Wochenende, dass aus sportlicher und gesellschaftlicher Sicht immens wichtiger für beide Mannschaften war.

An dieser Stelle noch ein Großes Dankeschön an alle die zum gelingen des Trainingswochenendes beigetragen haben.

Zu den Ergebnissen aus den Testspielen:
18.02.2024: SpVgg Pleinting – DJK Thanndorf 1:3 (Tore: Duschl, Sager, Neumann)
25.02.2024: DJK Thanndorf – SpVgg Forsthart 7:1 (Tore: Hofbauer, Stömmer F., Neumann, Duschl 3, Thalmeier M.)
10.03.2024: DJK Thanndorf – RSV Walchsing 2:3 (Tore: Neumann, Thalmeier M.)
17.03.2024: FC Amsham – DJK Thanndorf 1:1 (Tor: Thalmeier M.)
17.03.2024: SV Schönau II – DJK Thanndorf II 3:0 (Nachholspiel vom 14. Spieltag)

Nun freuen wir uns auf den Saisonstart am Sonntag und hoffen auf zahlreiche Unterstützung

post

E-Jugend wird Landkreispokalsieger in der Halle

Am vergangen Sonntag konnte unsere E-Jugend einen weiteren tollen Erfolg feiern.
Mit einer sensationellen Leistung holten sie sich den Titel beim Landkreispokalfinale in Arnstorf. !!!
Unsere E-Jugend ist somit die BESTE des ganzen Landkreises Rottal-Inn und sicherte sich somit das Ticket für das Kreisfinale des Fußballkreises Niederbayern West am 21. Januar.

Ergebnisse Finale Landkreispokal E-Jugend:
Vorrunde Spiel 1: DJK gegen Wurmannsquick 1:0
Vorrunde Spiel 2: DJK gegen Gumpersdorf 3:0
Vorrunde Spiel 3: DJK gegen Schönau 1:0
Halbfinale: DJK gegen SSV Eggenfelden 2:0
Finale: DJK gegen SSV Wurmannsquick 4:2 nach Elfmeterschießen

Unsere siegreiche Mannschaft:
vordere Reihe von links nach rechts: Resch Raphael, Berger Moritz, Plattner Felix, Wimmer Hannes, Haunfellner Luis, Gamsreiter Sebastian, Albrecht Antonia
mittlere Reihe von links nach rechts: Wehrle Yannik, Neuhausen Raphael, Schädlich Davin, Kirchberger Jannosch
sowie unser Trainerteam in der hinteren Reihe ab 2.ten von links: Berger Michael, Plattner Rainer, Würdinger Chrise, Retzer Stefan

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team, wir sind stolz auf euch !!!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vorschau Kreisfinale am Sonntag 21. Januar 2024 ab 12 Uhr in der Sporthalle in Arnstorf (bei Realschule)
Gruppe A: TSV Ergoldsbach, SV Mengkofen, DJK Thanndorf, TSV Kronwinkl
Gruppe B: FC Dingolfing, TSV Abendsberg, SSV Wurmannsquick, SpVgg Landshut

Die E-Junioren würden sich freuen wenn möglichst viele DJK-ler nach Arnstorf kommen würden,
und sie tatkräftig anfeuern und unterstützen würden.

Faschingsball Thanndorf am 27.01.2024

Auch heuer veranstalten die 3 Thanndorfer Vereine (Katholische Landjugend, Feuerwehr und Sportverein) wieder den Faschinsball im Gasthaus Schwarz.
Termin: Samstag 27.01.2024 ab 19:30 Uhr 
Das Team vom Wirt sorgt wieder für hervorragende Bewirtung.

Weitere Höhepunkte des Abends:
– Showeinlage der Feuerwehr
– Unterhaltung mit der Partyband StressedOut
– Auftritt der Faschinsgilde Roßbach
– Barbetrieb

Die 3 Vereine freuen sich auf euer Kommen

post

Termine Vorweihnachtszeit 2023

Auch heuer finden in der Vorweihnachtszeit wieder unsere traditionellen Veranstaltungen statt.
Zu den nachstehenden Terminen:
– Christbaumfeier: Samstag 25.11.2023 ab 19:30 Uhr im Sportheim
– Vorweihnachtsglühn: Freitag 01.12.2023 ab 17 Uhr am Sportheim-Parkplatz
– Weihnachtsfeier: Samstag 16.12.2023 ab 19:30 Uhr im Sportheim
– Jugendweihnachtsfeier: Sonntag 17.12.2023 ab 11 Uhr im Sportheim

Die Vorstandschaft würde sich freuen, euch alle ganz zahlreich zu diesen Veranstaltungen als Gäste begrüßen zu dürfen.

post

Hallentermine Jugendmannschaften – Vorrunde Landkreismeisterschaften

Unsere Jugendmannschaften nehmen allesamt an den Vorrundenturnieren zur Hallen-Landkreismeisterschaft teil.
Hier die Termine der Vorrundenturniere:

F-Jugend: Samstag 18.11.203 ab 13:40 Uhr in Arnstorf
E-Jugend: Sonntag 03.12.2023 ab 9 Uhr in Eggenfelden
D-Jugend: Samstag 09.12.2023 ab 9 Uhr in Arnstorf
A-Jugend: Sonntag 10.12.2023 12:30 Uhr in Arnstorf

Aktualisierung (Stand 20.11.)
Die F-Junioren haben sich mittlerweile für das Finale qualifiziert.
Das Finalturnier findet am Sonntag 26.11.2023 ab 13 Uhr  in Arnstorf statt.

Unser Nachwuchs freut sich über tatkräftige Unterstützung.

post

Jahreshauptversammlung der DJK Thanndorf – Vorstandschaft stellt sich neu auf

Zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 21.10.2023 durfte 1. Vorstand Norbert Haider 63 Mitglieder
begrüßen. Besonders willkommen hieß er den ersten Bürgermeister der Gemeinde Roßbach Ludwig Eder, Herrn
Pfarrer Tobias Reiter, Felix Stömmer (Vorstand KLJB Thanndorf), die Festmutter des 50 Jährigen Festes
Gerlinde Läng sowie den Ehrenvorstand Robert Läng.
Nach der Begrüßung erhoben sich die Anwesenden zu einer Gedenkminute zu Ehren der verstorbenen
Mitglieder.
In der Tagesordnung folgt der Punkt Tätigkeitsberichte. Der Schriftführer Alexander Läng teilte die Höhepunkte
des zurückliegenden Jahres wieder in schriftlicher Form aus. Jeder Anwesende erhielt ein Exemplar, dass er
dann auch Zuhause in aller Ruhe durchlesen konnte. Ramona Huber von der Damengymnastik berichtete über
die Aktivitäten der Frauen. Mario Läng gab eine kurze Wasserstandsmeldung für die Abteilung AH ab und
Michael Huber als Jugendleiter, hielt einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Neben vielen Aktivitäten wie
den Prima-Giro-Cup 2023 in Thanndorf, einen Ausflug zu den Bayern Baskets nach München und zum EVL nach
Landshut, konnten auch einige sportliche Erfolge gefeiert werden. Neben 2 Meisterschaften von E und F Jugend,
wurden auch einige Hallenfußballtitel von den F Junioren errungen.
In Ihrer Funktion als Kassenwartin, trug Sonja Hanisch den Kassenbericht vor. Nachdem sie die größten
Ausgabe- und Einnahmeposten vorgelesen hatte, bestätigten der 2 Kassenprüfer, Reinhard Thalmeier, eine
tadellose Kassenführung.
Beim nächsten Punkt der Tagesordnung wurden einige Mitglieder von den Vorständen Norbert Haider und
Manfred Huber, für 25 jährige bzw. 40 jährige Mitgliedschaft beim Verein geehrt.
Der 1. Bürgermeister, der auch wieder die Wahlleitung übernahm, begrüßte die Versammlung und bat die
Anwesenden per Handzeichen um Entlastung der Vorstandschaft. Dies erfolgte einstimmig.
Im Anschluss stand die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Agenda. Dem Wahlvorsteher standen der
Gemeinderat Ludwig Knab und DJK Mitglied Christian Thalmeier als Wahlhelfer zur Seite. Änderungen gab es bei
den Amtsinhabern des 1. Vorstandes, dem 1. und 2.Abteilungsleiter, beim 2.Kassenwart, beim Schriftführer und
bei den Beisitzern.

Zusammenfassung der Wahl:
1. Vorstand: Alexander Läng (für Norbert Haider)
2. Vorstand: Manfred Huber
1 Kassenwart: Sonja Hanisch
2 Kassenwart: Thomas Vogl (für Andrea Weixlgartner)
1. Schriftführer: Markus Wieser (für Alexander Läng)
1. Abteilungsleiter „Fußball“: Dominik Stömmer (für Andreas Thalmeier)
2. Abteilungsleiter „Fußball“: Christoph Ostner (für Andreas Leitner)
1. Jugendleiter: Michael Huber
2. Jugendleiter: Florian Gamsreiter
Beisitzer: Thomas Bachmaier
Andreas Schmid
Stephan Gamsreiter
Andreas Göttl (neu)
Michael Roth (neu)
Hans Gamsreiter (neu)
Der Bürgermeister wünschte der neugewählten Vorstandschaft viel Erfolg für die nächsten zwei Jahre.
Für das Amt des Fahnenträgers stellt sich Lukas Gamsreiter weiterhin zur Verfügung. Auch die 2 Kassenprüfer
Patrick Sänger und Reinhard Thalmeier übernehmen diese Aufgabe wieder zur nächsten
Jahreshauptversammlung.
Der 2. Vorstand Manfred Huber kam anschließend zu Wort. Er erklärte kurz die Situation der geplanten
Flutlichtanlage für den Trainingsplatz. Beim nächsten Punkt auf der Tagesordnung „Sonstiges, Wünsche und

Anträge“ hielt er selbst einen flammenden Appell in Richtung Bürgermeister Ludwig Eder und warb um ein neues
Baugebiet für den Ort Thanndorf. Es wurden auch andere Punkte angesprochen und rege Diskutiert.
Am Ende konnte der neue Vorsitzende Alexander Läng die Jahreshauptversammlung 2023 gegen 22.40 Uhr

 

Die neue Vorstandschaft (von links nach rechts):
Hans Gamsreiter, Markus Wieser, Michael Roth, Andreas Göttl, Manfred Huber, Michael Huber, Sonja Hanisch, Florian Gamsreiter, Dominik Stömmer,
Thomas Bachmaier, Stephan Gamsreiter, Andreas Schmid, Christoph Ostner, Thomas Vogl und Alexander Läng,

 

post

Meistermannschaft bedankt sich bei Vereinswirt

Am Freitag den 20. Oktober hielten die Herrenmannschaften ihre Spielerversammlung im Gasthaus Schwarz ab.
Grund dafür war, dass sich die Mannschaft für die tolle Bewirtung nach den Heimspielen der DJK bedanken wollte.
Im Zuge dessen wurden die eingerahmten Zeitungsberichte zur Meisterschaft an die beiden Vereinswirte Helga und Ignatz Kiefl übergaben.
Die Mannschaft freute sich dass beide Mannschaftsfotos einen Ehrenplatz im Gastzimmer des Wirtshauses bekommen haben.
Außerdem wurden die Spieler an diesem Tag wieder hervorragend mit Schnitzel und Lachsnudeln bekocht.
Herzlichen Dank dafür.

Bei der Übergabe der Meister-Zeitungsartikel (von links nach rechts): Mario Läng, die Vereinswirte Helga und Ignatz Kiefl, Kapitän Lukas Sager

post

Spielabsage Auswärtsspiel in Reut

Auch das Spiel der Ersten Mannschaft morgen, Mittwoch 30.08.2023 in Reut fällt witterungsbedingt aus.
Nachgeholt werden die beiden Spiele gegen die SG Tann/Reut am Dienstag 03. Oktober 2023.

Als nächstes stehen daher für unsere beiden Mannschaften die Spiele am kommenden Sonntag, 03. September gegen den SV Eintracht Oberdietfurt um 14 bzw. 16 Uhr an.