DJK-SV Peterskirchen/Baumgarten ist unser Patenverein

Am 19. Januar 2019 holte sich die DJK Thanndorf einen wichtigen Partner für das anstehende arbeitsreiche 50-jährige Gründungsfest im Juli ins Boot. Der DJK-SV Peterskirchen/Baumgarten ist jetzt offiziell unser Patenverein.

Mit zwei vollgefüllten Bussen starteten die Mitglieder aus Thandorf zum Patenvereinbitten nach Peterskirchen. Dort angekommen wurde man von unseren Freunden des SVP unter Applaus durch ein Fackelspalier ins Bürgerzentrum geleitet.  Nach der Begrüßung durch Vorstandschaft aus Peterskirchen und den Grußworten von Dietersburgs 1. Bürgermeister Stefan Hanner und unseren Bürgermeister und Schirmherrn Ludwig Eder führte Johannes Wiedl als Moderator durch den Rest des sehr kurzweiligen Abends. Damit jeder lange durchhält wurde natürlich mit einer deftigen Stärkung begonnen. Nachdem jeder satt war mussten sich die Thandorfer Vorstandschaft, sowie Festausschuss mit Festmutter Gerlinde Läng und den Festdamen durch verschiedenste Aufgaben wie einem Quiz über die Ehemaligen Vorstände des SVP oder einem Fußballspiel mit zusammengenähten Trikots kämpfen. Anschließend zeigten einige Mitglieder aus Peterskirchen, wie Sie extra für die DJK Thanndorf das Holzscheitl vorbereitet haben. Bei einer excellenten Einlage stellten diese ihr Können als Schuhplattler unter Beweis. Dann kam es natürlich zum Höhepunkt. Fast alle Mitglieder der Vorstandschaft und Festausschuss knieten auf der Bühne und flehten den SVP an, damit sie doch bitte das Amt des Patenvereins übernehmen wollen. Nach längerem knien und einigen Jacky-Cola von der Stange hatte der SVP ein einsehen und sagte endlich „Ja“. Natürlich wurde diese Freudige Nachricht noch lange in die Nacht hinein gefeiert. Das „Lederhosen-Duo Hermann & Ruppi“ brachte die Stimmung im Saal dazu nochmals auf ein ganz anderes Level.

Gerlinde Läng sagt ja beim Festmutterbitten

Am 28.12.2018 fand im Sportheim in Unterradlsbach im vollbesetzten Saal das Festmutterbitten zum 50-jährigen Gründungsfest 2019 statt. Natürlich mussten erst einige Spiele und Aufgaben erledigt werden, bevor Gerlinde der DJK Thanndorf das erlösende JA-Wort gab. Anschließend wurde dieses freudige Ereignis noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Hier der Presseartikel zum Festmutterbitten:
2019-01-09 PNP_Festmutterbitten

UPDATE Patenvereinbitten am 19.01.2019 in Peterskirchen!

Das Patenvereinbitten beim DJK-SV Peterskirchen findet am Samstag, 19. Januar 2019 um 19.30 Uhr im Bürgerzentrum in Peterskirchen statt.

Aufgrund der großen Teilnahme aus Thanndorf werden von der DJK Thanndorf mittlerweile 2 Busse eingesetzt.

Zustiegsmöglichkeiten sind entlang der Buslinien:

Bus 1:
18.30 Uhr:     Münchsdorf, Raiffeisenbank
18.35 Uhr:     Thanndorf, Sportplatz
18.40 Uhr:     Gschaid
18.45 Uhr:     Haselbach
18.55 Uhr:     Oberbubach

Bus 2:
18.35 Uhr:     Thanndorf, Sportplatz
18.40 Uhr:     Minihof
18.45 Uhr:     Kölblöd
18.50 Uhr:     Reisawimm
18.55 Uhr:     Treffpunkt der beiden Busse in Oberbubach

Wer sich noch nicht angemeldet hat sollte dies schnellstmöglich bei Patrick Sänger nachholen. (0 15 1/ 43 12 68 48)
Unkostenbeitrag ca. 5 €/Person

Es wird darum gebeten, dass sich auch alle Selbstfahrer bei ihm anmelden, damit eine bessere Planung für die Veranstaltung möglich ist.

Patenvereinbitten am 19.01.2019 – Anmeldung zur Busfahrt

Wie schon öfters bekannt gegeben, findet am Samstag, 19. Januar 2019 um 19.30 Uhr das Patenvereinbitten beim DJK-SV Peterskirchen statt. Die nächste wichtige Veranstaltung für unser 50-jähriges Gründungsfest 2019.

Zu diesem sicher lustigen Abend wird von der DJK Thanndorf ein Bus eingesetzt.

Zustiegsmöglichkeiten sind entlang der Buslinie:

18.30 Uhr:     Münchsdorf, Raiffeisenbank
18.35 Uhr:     Thanndorf, Sportplatz
18.40 Uhr:     Minihof
18.45 Uhr:     Kölblöd
18.50 Uhr:     Reisawimm
18.55 Uhr:     Oberbubach

Anmeldungen bitte an Patrick Sänger: 0 15 1/ 43 12 68 48
Unkostenbeitrag ca. 5 €/Person

Es wird darum gebeten, dass sich auch alle Selbstfahrer bei ihm anmelden, damit eine bessere Planung für die Veranstaltung möglich ist.

Christbaumversteigerung 2018 – DJK Thanndorf sagt DANKE

Am Samstag, 01. Dezember fand die alljährliche Christbaumversteigerung im Sportheim in Unterradlsbach statt. In Hochform waren auch wieder unsere zwei Versteigerer Sepp Hofbauer und Max Grad die wieder die gesamte Ware an den Mann brachten und den fast vollbesetzten Saal zwischendurch mit ihren Witzen immer wieder zum Lachen brachte. Auch das Endergebnis sprach dann für sich. Heraus kam eine Summe, die die DJK Thanndorf auf Hinblick auf das Gründungsfest 2019 gut gebrauchen kann.

Bedanken möchte sich die DJK Thanndorf beim Versteigerer-Team um Sepp Hofbauer und Max Grad und deren ganzen Helfer im Saal (Warenausträger, Kassenwart, etc.), bei allen Arbeitern im Sportheim, den Bedienungen und bei allen Haus- und Firmensammlern. Des Weiteren natürlich bei allen, die so fleißig bei der Warenversteigerung mitgesteigert haben, bei den Unterstützern durch das Gipfelversteigern und allen Warenspendern.

DJK Thanndorf hat Festdamen und Schimherrn für das Gründungsfest 2019

Am vergangenen Samstag fand im Sportheim das Schirmherrn- und Festdamenbitten statt. Bei diesem Bitten wurde von den wichtigsten Personen des Gründungsfestes im Juli 2019 die Zusage als Festdame, bzw. Schirmherr eingeholt. Hier der Pressebericht der Landauer Zeitung Festdamen- u. Schirmherrnbitten_Landauer Zeitung

Freibachtalfest 2018

Am Samstag, 07. Juli 2018 findet die 21. Thanndorfer Dorfmeisterschaft statt. In der Auslosung wurde die 8 Mannschaften in folgende 2 Gruppen aufgeteilt.

Gruppe A:
1. Kirchaberg Dribbler
2. Inter Bubach
3. 1. FC Nord Auswärts
4. Binderhütt´n

Gruppe B:
1. Beverly Hills
2. Wolfsrudel
3. Gwölberer
4. Team AH

Wir bitten die beginnenden Mannschaften um 12.30 Uhr anwesend zu sein, damit pünktlich um 13 Uhr mit dem ersten Spiel begonnen werden kann. Die Spielzeit beträgt dieses Jahr 2 x 10 Minuten.

Die Gruppenspiele:
13:00 Uhr: Kirchaberg Dribbler - Inter Bubach
13:21 Uhr: Beverley Hills - Wolfsrudel
13:42 Uhr: 1. FC Nord Auswärts - Binder Hütt´n
14:03 Uhr: Gwölberer - Team AH

Die Trikots, soweit keine eigenen vorhanden sind, werden den Mannschaften zugeteilt und in den Kabinen bereitgestellt.

Am Sonntag findet zum ersten mal in Thanndorf ein Totopokal-Turnier statt.
Teilnehmende Mannschaften sind SG Johanniskirchen/Emmersdorf, DJK-SV Peterskirchen und die DJK Thanndorf. Der SV Schönau musste leider die Teilnahme absagen.

Spielplan:
13:45 Uhr: SG Johanniskirchen/Emmersdorf - DJK Thanndorf
14:30 Uhr: F-Junioren DJK Thanndorf - SV Peterskirchen/Dietersburg
15:00 Uhr: DJK-SV Peterskirchen - SG Johanniskirchen/Emmersdorf
16:15 Uhr: DJK Thanndorf - DJK-SV Peterskirchen

Erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte

Am Sonntag dem 17.06.2018 endete die Saison im Jugendbereich für unsere DJK. Mit diesen Spieltag schrieb man Geschichte. Nicht nur weil es erstmals eine B-Juniorenmannschaft der DJK Thanndorf schaffte die Meisterschaft ihrer Altersklasse zu holen, sondern auch auf alle anderen Mannschaften hin betrachtet.

Bereits in der Herbstrunde konnte sich unser D-6 die Meisterschaft sichern. Diese wurde in der Sommerrunde neu eingeteilt und konnte einen (Punktgleich mit dem 2) guten 3.Platz belegen.
Die D-9 Junioren konnten sich über die Vizemeisterschaft in der Gruppe West freuen.
Bei der C-Jugend konnte man im Baupokal und in der Meisterschaft den 2.Platz feiern.
Bei der B-Jugend war es an Dramatik kaum zu Übertreffen. Im alles entscheidenden Spiel gegen denn Tabellenzweiten Oberes Rottal konnten unsere Nachwuchskicker das Spiel für sich entscheiden und die Meisterschaft im Anschluss feiern.
Bei der A-Jugend kam man nicht über denn 4.Tabellenplatz hinaus, wobei man hier sagen muss das 65% der Spieler immer Doppelt gespielt haben und immer hin als Meister der Herzen gelten.
Ein Dankeschön an der Stelle an alle die dazu beigetragen haben, von Spielern über Eltern bis hin zu unseren Trainern und Betreuern.

A-Jug. SG Thanndorf/Mariaki./Joki./Emm. Trainer: Krikl Hans, Voggenreiter Sepp Platz 4.

B-Jug. SG Joki./Than./Emm. Trainer: Kirschner Robert, Gamsreiter Stephan Platz 1.

C-Jug. SG Joki./Than./Emm. Trainer: Attenberger Stephan, Gamsreiter Hans, Kargerl Rudi Platz 2.

D-9 SG Joki./Than.Emm. Trainer: Martin Hölzl, Jörg Brauneis Platz 2

D-6 SG Than./Joki./Emm. Trainer: Brandl Robert Platz (1.) 3.

Mit dem Aufstieg in die Kreisliga der Ersten Mannschaft und der sehr beachtlichen Leistung unserer Nachwuchsmannschaften kann man voller Stolz sag das es die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte war.

Seit einiger Zeit trainiert wieder eine F-Jugend-Mannschaft in Thanndorf die von Stefan Weixlgartner geleitet wird, hier würden wir uns freuen neue DJK´ler begrüßen zu dürfen.

Busfahrt zum Relegationsspiel gegen SC Buch a. Erlbach

Wie schon sicher bekannt ist, findet unser erstes Relegationsspiel gegen den SC Buch a. Erlbach (2. KK Landshut) am Donnerstag, 24.05.2018 um 18.30 Uhr auf der Sportanlage in Gerzen statt.

Hier wird natürlich wieder ein Fan-Bus eingesetzt. Abfahrt ist um 16.30 Uhr vom Sportheim in Unterradlsbach. Anmeldung wegen der Planung (Größe und Anzahl vom Bus) bitte bei Martin Attenberger, Mobil: 0176/32213650 oder Festnetz: 08564/1759.

Bitte unterstützt unsere Mannschaft wie in den vergangenen Relegationsspielen und lasst das Spiel wieder zu einem Grün-weißen Fanfest werden!